Termine

Angebot des Frauenzentrums Leonberg e.V.

Offener Frauenstammtisch

jeden 1. Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr
in der Pizzeria Pulcinella

Schloss-Str. 21
71229 Leonberg

Alle Frauen aus Leonberg und Umgebung sind zum Stammtisch herzlich eingeladen, um sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Nächste Termine:
01. Oktober / 05. November / 03. Dezember 2019

————————————————————————————————–

Veranstaltungen des Frauenzentrums
an jedem 3. Dienstag im Monat
im BürgerInnenzentrum Stadtmitte

Dienstag, 15. Oktober, 20:00 Uhr BüZe
Wohin steuert unser Klima?
Als Vorsitzende der lokalen Agenda Leonberg und Geschäftsführerin des Weltladens beschäftigt sich Dr. Maria Zundel auch mit den Auswirkungen des Klimawandels. Auch vor Ort ist er spürbar und beeinflusst die Landwirtschaft und unsere Gärten.

Dienstag, 19. November, 19:30 Uhr BüZe
Mitgliederversammlung
Rückblick aufs Jahr und Überlegungen zum Programm 2020. Weil dieses Jahr keine Vorstandswahlen anstehen, bleibt viel Zeit zum Planen. Was ist uns wichtig im neuen Jahr? Was würden wir gerne selbst machen, hören, diskutieren? Auch Nicht-Mitgliedsfrauen sind willkommen.
Dienstag, 17. Dezember, 20:00 Uhr
Adventsfeier und Jahresausklang
Gemütliches Beisammensein zum Jahresende. Auch Frauen, die den Verein
Frauenzentrum kennenlernen wollen, sind herzlich eingeladen.

Weitere Termine für Frauen aus Leonberg und der Umgebung

„Die Kunst, das Leben zu gestalten“
Gesprächsrunde für Frauen mit Frau Ute Reutter, Dipl.-Sozialarbeiterin i.R.
für alle Frauen, die sich für mehr interessieren, als Hausarbeit und Mode.
Jeweils Montag, 10:00 – 11:30 Uhr, BürgerInnenzentrum Stadtmitte, Neuköllner Str. 5, Raum 1.
Anmeldung vormittags unter Telefon 07152 309975 bei
Frau Fischer.

Mittwoch, 2. Oktober, 19:00 Uhr Interkulturelle Wochen im Stadtmuseum, Pfarrstraße 1 (Eintritt frei):
Eröffnung der Wanderausstellung „An(ge)kommen. Augenblicke. Begegnungen. Geschichten“ Die Ausstellung beleuchtet die Themen Flucht und Fluchtursachen und gibt Geflüchteten ein Gesicht und eine Stimme. Eröffnung als Erzählcafé, bei dem Menschen mit Fluchterfahrung darüber berichten, mit OB Cohn und Preslava Abel vom Forum der Kulturen Stuttgart. Dauer bis 27. Oktober während der Öffnungszeiten Di, Mi und Do von 14-18 Uhr, So 13-18 Uhr. Amt für Jugend, Familie und Schule in Kooperation mit dem Forum der Kulturen und dem Int. Rat Leonberg

Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr, Theater im Spitalhof, Klosterstraße 15 (Vvk 6/erm. 4 Euro, AK 8/6 Euro):
„Oh Gott, die Türken integrieren sich!“

Dienstag, 8. Oktober, 15 Uhr (3 Euro), Haus der Begegnung: Treffpunkt B&B Bildung und Begegnung
„Das Verhältnis Eltingens zu Leonberg im Lauf der Jahrhunderte“ Vortrag von Peter Höfer über die Eingliederung Eltingens im Oktober 1938 und die bewegte Geschichte der beiden Orte

Mittwoch, 9. Oktober, 18 Uhr (5,50 Euro), Traumpalast Leonberg, Neue Ramtelstr. 2:
Agendakino „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ Heiteres Roadmovie mit Elmar Wepper und Ulrich Tukur mit tollen Luftaufnahmen und großartigen Schauspielern.
Arbeitsgruppe KINO der Lokalen Agenda 21 Leonberg

Mittwoch, 9. Oktober, 18.30 Uhr, Mehrzweckraum Krankenhaus, Rutesheimer Str. 50:
„Beckenboden und Harnblase stärken!“
mit Dr. Monica Diac, Chefärztin Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Kreiskrankenhaus Leonberg
FrauenUnion Leonberg

Donnerstag, 10. Oktober, 17 Uhr, BürgerINNENzentrum Stadtmitte:
Sitzung des FrauenSpektrums für Leonberger Frauengruppen und Interessierte

Mittwoch, 10. Okt., 19 Uhr, Michaelskirche Eltingen, Kirchbachstr. 9:
„Alte Fenster – neue Lieder“ –
Den Kirchenraum neu erleben und gemeinsam singen
Doppelpunkt – Evangelische Erwachsenenbildung

Freitag, 11. Oktober, 19 Uhr, Stadtbücherei Warmbronn:
Ausstellungseröffnung „Intuitionen“ Malerei von Karin Liedtke mit Musik des Eltinger Flötenspiels, Einführung Ingrid Züffle, Leiterin der Stadtbücherei. Ausstellung bis 6.12.2019 während der Öffnungszeiten Di und Fr 10-12 Uhr und 15-18 Uhr.

Samstag, 12. Oktober, 10.30 bis 14 Uhr, BürgerINNENzentrum Stadtmitte:
Repair-Café: Fachleute beraten und helfen beim Reparieren. Arbeitsgruppe der Lokalen Agenda 21 Leonberg

Dienstag, 15. Oktober, 9.45 Uhr (10 € incl. Kaffee), Haus der Begegnung, Eltinger Str. 23:
Déjà-vu – Kunst der Variationen – Kunst und Café mit Cornelia Buder, M.A.
und Donnerstag, 24. Oktober, 16 Uhr (10 €).
Anmeldung Tel. 94730 oder www.ewb-leonberg.de. Evangelische Erwachsenenbildung

Dienstag, 15. Oktober, 20 Uhr, BürgerINNENzentrum Stadtmitte:
Wohin steuert unser Klima?
Impulsreferat Dr. Maria Zundel über den Klimawandel und die Auswirkungen auf die Landwirtschaft und unsere Gärten. Mit Diskussion. Frauenzentrum Leonberg

Mittwoch, 16. Oktober, 9 Uhr, Ev. Michaelskirche, Gemeindehaus Eltingen, Kirchbachstr. 23:
„Oase im Alltag“ Frauenfrühstück (Anmeldung www.frauenfruehstueck-leonberg.de)
„Veränderte Beziehungen durch soziale Medien“ mit Ariane Kahl-Gaertner
Ev.-method. Kirche und Ev. Kirchengemeinde Eltingen

Freitag, 18. Oktober, 17.30 bis 19 Uhr, Bürgerzentrum Stadtmitte:
Monatliche Gesprächsrunde „Klimaschutz-Treff“
Mit einem Mitglied des Energiekreises über Klimaschutz ins Gespräch kommen. Ideen, Anregungen und Vorschläge kann jede/r einbringen. Arbeitskreis Energie der Lokalen Agenda 21 Leonberg

Freitag, 18. Oktober, 18.30/19 bis 21 Uhr, Alte Turnhalle Herrenberg, Seestraße 31:
Frauenwirtschaftstage „Wunder muss man selber machen“
Vortrag mit der Sozialunternehmerin Sina Trinkwalder für Frauen und Männer (Flyer anbei).
Anmeldung b.kruckenberg-link@herrenberg.de. Gleichstellungsbeauftragte Herrenberg und BB

Freitag, 18. Oktober, 29 bis 22 Uhr (22 Euro), vhs Raum 105, Neuköllner Straße 3:
„Resilienz – Wege zur inneren Stärke“ Workshop zur Stress- und Burnoutprävention mit Daniela Bergmann, Anmeldung Kurs 202292L

Sonntag, 20. Oktober und Zusatztermin 27. Oktober, 14 bis 17.30 Uhr (20 Euro), Treffpunkt wird bei Anmeldung genannt:
Waldbaden mit Daniela Bergmann. Im Wald Ruhe und Entspannung finden, eigene Bedürfnisse spüren und Ressourcen auftanken. (5 – 6 km um Leonberg/Warmbronn).
Anmeldung Tel. 0157 86776349 oder dbergmann@present-life.de

Dienstag, 22. Oktober, 9.30 Uhr (5 Euro), Haus der Begegnung:
Literatur am Dienstagvormittag mit Ingeborg Wax: „Frau Jenny Treibel“ von Theodor Fontane.
Ev. Erwachsenenbildung

Dienstag, 29. Oktober, 15 Uhr (5,50 € mit 1 Glas Sekt), Traumpalast Leonberg, Neue Ramtelstr. 2:
Kinotreff 50+: „Edie – Für Träume ist es nie zu spät“ Drama
Die 80-jährige Edie (Sheila Hancock) will nicht -wie ihre Tochter das möchte- ins Altersheim. Stattdessen unternimmt sie endlich die in ihrer Jugend geplante Reise nach Schottland.

Dienstag, 29. Oktober, 18.30 Uhr, Café B21, Bismarckstraße 21:
Kino all inclusive – Film über den leichtlebigen Lenny, der sich nach Sperrung seiner Kreditkarte um den herzkranken David kümmern muss. Ev. Erwachsenenbildung und Atrio Leonberg e.V.

Vorankündigung für November 2019:

Und schon mal das Erzählcafé im Stadtmuseum zum Abschluss „100 Jahre Frauenwahlrecht“ am Sonntag, 10. November, 15:00 Uhr, vormerken, bei dem sich neu gewählte Stadt- und Ortschaftsrätinnen vorstellen!

Dienstag, 12. November, 19:00 Uhr Steinturnhalle, Steinstraße 5

Agendafest „Klima schützen“
mit Musik und Tanz, Agenda-Einblicken und Leckereien vom Frauenzentrum.
Mittwoch, 27. November, 19:30 Uhr Bürgerzentrum Stadtmitte
Zum internationalen Tag NEIN zur Gewalt gegen Frauen
„Was brauchen wir im LK Böblingen ?“
Die Leiterin Monika Becker informiert über die Beratungsstellen thamar und Häusliche Gewalt. Außerdem Aktuelles über das neue Kinder- und Frauenschutzhaus.
Kooperation mit der Arbeitsgruppe Frauen für Gleichberechtigung, Ev. Erwachsenenbildung, thamar, FrauenUnion.

Vorankündigung:
Frauenfrühstück zum Internationalen Frauentag am 14. März 2020 mit Marlies Blume
Zum 10. Mal in Folge laden ehrenamtlich tätige Frauen des Frauenzentrums Leonberg und die aus dem Netzwerk der früheren Gleichstellungsbeauftragten hervorgegangene Agendagruppe „Frauen für Gleichberechtigung am Samstag, 14.März 2020, um 09:00 Uhr zum Frauenfrühstück ins Haus der Begegnung ein. Vor dem
reichhaltigen Frühstück mit legendären Brotaufstrichen wird die
Stellvertretende Vorsitzende des DGB-Bezirks Baden-Württemberg, Gabriele Frenzer-Wolf, die Frauen mit einem politischen Grußwort einstimmen. In der Pause servierte die Kabarettistin Heike Sauer als rosarote und quietschfidele Marlies Blume ein lachmuskelstrapazierendes Potpourri für Frauen. Witzig verpackt kommen werden ihre frauenpolitischen Forderungen sicher bei allen gut ankommen. Falls Nicht-Schwäbinnen Verständnisprobleme haben, sind schwäbisch-sprechende Nachbarinnen hilfreich.
Über den Beginn des Kartenverkaufs zu 15 Euro wird rechtzeitig vor der
Veranstaltung informiert.